Future Recruiting für Kandidaten

„Arbeit sollte keine Pflicht, sondern Vergnügen sein. Wir sind der Ansicht, dass Leute, die gern arbeiten, wesentlich produktiver sind.“

– Clóvis da Silva Bojikian

Warum bewerben über Future Recruiting?

Exklusivität

Interessante Stellenangebote bei attraktiven Unternehmen die nicht öffentlich ausgeschrieben sind.

Individualität

Persönliche Betreuung während des gesamten Bewerbungsprozesses.

Diskretion

Keine Weitergabe Ihrer Daten ohne Ihr Einverständnis.

Vorbereitung

Tipps und Vorbereitung für Vorstellungsgespräche für das jeweilige Unternehmen, die Position und die Gesprächspartner.

6 Schritte zum zukünftigen Erfolg

1.
Bewerbungsformular ausfüllen oder telefonische Kontaktaufnahme
2.
Besprechung von Fähigkeiten, Erfahrungen und Karrierezielen
3.
Vorstellung passender Vakanzen
4.
Bei Interesse Vorstellung beim Unternehmen
5.
Unterstützung durch Koordinierung, Vorbereitung und Beratung
6.
Prozessbegleitung bis zur Vertragsunterschrift

Inhouse & Technik

Consulting

Sales

Kompetenzfelder

Security und Infrastruktur

Infrastruktur beinhaltet die Gesamtheit aller Kommunikationsdienste, Hardware und Software. Die IT Sicherheit soll vorrangig die Infrastruktur schützen. Ein weiterer Baustein bildet die Informationssicherheit, also der Sicherheit der IT-Systeme und der darin gespeicherten Daten.

E-Health

E-Health bedeutet den Einsatz digitaler Technologien im Gesundheitswesen für die Behandlung und Betreuung von Patienten/innen. Praktisch angewendet werden diese Technologien für die Telemedizin, elektronische Akten/Karten oder Terminvergabe

Telekommunikation und Medien

In der Telekommunikation geht es um den Austausch von Informationen über Distanzen. VoIP und Videokonferenzsysteme stehen dabei für den Echtzeitaustausch in vielen Bereichen. Mittels Marketingsoftware und -Portalen können Werbekampagnen leicht umgesetzt werden.

Verkehr und Logistik

Software für die Luft-, Bahn- und Schiffsfahrt sowie Kraftfahrzeuge umfasst in der Regel ein Produktmanagement sowie die Konditionsverwaltung und unterstützt Lieferabrufe sowie Lieferdatenübertragungen. In der Logistik müssen IT-Lösungen mittels Lagerverwaltung, Tourenplanung und -Überwachung, alle Güterströme erfassen.

Handel und E-Commerce

Kassen- und Warenwirtschaftssysteme regeln im Groß- und Einzelhandel die Warenein- und Ausgänge, wobei E-Commerce-Lösungen die Ein- und Verkaufsvorgänge mittels Websites und Online-Portalen regulieren. Unternehmensprozesse, wie das Vertriebs- und Lagermanagement, werden im Handel durch digitale Werkzeuge unterstützt.

Elektronik und Hardware

Hardware beinhaltet alle elektronischen und mechanischen Bestandteile eines datenverarbeitenden Systems, wie Computer und dessen Zubehör bspw. Maus, Tastatur, Bildschirm und Drucker. Durch Smart-Home-Lösungen werden sowohl elektronische Haushaltsgeräte als Komponenten der Unterhaltungselektronik miteinander vernetzt.

Finanzen, Versicherungen und Immobilien

Finanzsoftware integriert unterschiedlichste Funktionsbereiche wie Banking, Buchhaltung oder Budgetplanung. Im Versicherungsumfeld werden vorrangig Beratungstools für Bedarfschecks, Analysen oder Geeignetheitsprüfungen verwendet. Im Immobiliengeschäft sind Tools und Software vordergründig für die Vermarktung sowie interne Verwaltung zuständig.

Verwaltung und Verteidigung

Software für die öffentliche Verwaltung soll die wirtschaftliche Arbeitsweise sowie kurze Vorgangsbearbeitungszeiten fokussieren. Im Bereich des Militärs stellen Softwaresysteme die Qualitätskontrolle und Rückverfolgbarkeit für militärische Produkte sicher. Andere Lösungen bieten Echtzeitsysteme für Visualisierungen, wie bei der Sicherheit an Flughäfen.

Industrie, Bau und Handwerk

Industriesoftware soll die Wertschöpfungskette in verschiedenen Industriezweigen digitalisieren und integrieren. Die Funktionen beinhalten dabei die notwendigen Normen, Anforderungen und Schnittstellen. Der BIM Bereich nimmt als Methode zur Optimierung der Planung, der Ausführung und des Betriebs dabei eine immer größer werdende Rolle ein.

Dienstleistungen und Schulungen

IT-Service basiert auf dem Einsatz der IT und soll die Geschäftsprozesse von Kunden und Unternehmensintern unterstützen, verwalten, verbessern und planen. Dabei stehen auch die Entwicklung und Wartung der Infrastruktur im Fokus. Zu den Dienstleitungen in diesem Bereich zählen insbesondere der Support, Beratungen und Schulungen.

Bewerben Sie sich jetzt!

Füllen Sie jetzt das Bewerbungsformular aus und arbeiten Sie schon morgen in Ihrem Traumjob.